Steuerberater Software: 5FSoftware treibt Digitalisierung in Kanzleien voran

Dokumentenaustausch und Kommunikation im 5F Mandantenportal

Auf der Suche nach geeigneter Steuerberater Software bietet sich Interessierten ein vielfältiges Bild. Die zahlreichen Tools im Bereich Kanzleisoftware decken unterschiedliche Funktionen ab und sind auf verschiedene Arbeitsprozesse in Kanzleien angepasst – mit einem klaren Ziel: Steuerberater Software dient der Digitalisierung von Kanzleiprozessen. Und dass sich mit digitalen Prozessen Zeit, Aufwand und Kosten einsparen lassen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Mehr noch: Der Wunsch nach dem Einsatz digitaler Tools lässt sich immer häufiger auch auf Seite der Mandanten beobachten, die ebenfalls vom Komfort digitalisierter Prozesse profitieren möchten.

Die Wahl der passenden Steuerberater Software – Was gilt es zu beachten?

Ob sich ein Tool für den Einsatz in Ihrer Kanzlei eignet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So gilt es, für die individuellen Arbeitsabläufe und Ansprüche Ihrer Kanzlei eine geeignete Lösung zu finden. Dabei sollten zunächst die gewünschten Anwendungsgebiete festgelegt werden, welche durch das Tool abgedeckt werden sollen. Ob Finanzbuchhaltung, Jahresabschlusserstellung oder Lohn- und Gehaltsabrechnung – im Bereich Steuerberater Software stehen sowohl Einzel- als auch Komplettlösungen zur Auswahl.

Ein wichtiger Anhaltspunkt kann dabei die Frage sein, inwiefern auch Ihre Mandanten vom Einsatz eines neuen Tools profitieren sollen. Neben Softwarelösungen, die vor allem kanzleiinterne Arbeitsabläufe automatisieren und vereinfachen sollen, finden sich teilweise auch Tools, die dem Austausch von Kanzlei und Mandant dienen. Diese sogenannten „Mandantenplattformen“ oder „Mandantenportale“ erleichtern den Mandanten unter anderem das Liefern von Dokumenten an die Kanzlei und bieten die Möglichkeit zur einfachen und sicheren Kommunikation.

Steuerberater Software – Dokumentenaustausch und Kommunikation als Basis der Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandanten

Geht es um die effiziente Zusammenarbeit von Kanzlei und Mandanten, stehen vor allem zwei Kernfunktionen im Mittelpunkt, die das Tool in jedem Fall bieten sollte: Dokumentenaustausch und Kommunikation. Dass damit bereits eine gewisse technische Komplexität verbunden ist, wird mit Blick auf die hohen Datenschutzstandards der Branche deutlich. Digitale Tools in der Steuerberatung, mit denen täglich sensible Daten verarbeitet werden, müssen schließlich zwingend den Standards von Berufsgeheimnisträgern gerecht werden.

Ob bei der laufenden Buchhaltung oder der Erstellung der Einkommensteuererklärung – der Austausch von Dokumenten zwischen Kanzlei und Mandant zählt zum Tagesgeschäft einer jeden Kanzlei. Dieser sollte nicht nur unkompliziert vonstattengehen, sondern vor allem auch höchsten Datenschutzanforderungen gerecht werden. Außerdem sollte das Tool eine Möglichkeit zur einfachen und effizienten Kommunikation bieten – damit bei zu klärenden Fragen ein reibungsloser Austausch zwischen Kanzlei und Mandant gewährleistet ist.

Praktische Zusatzfunktionen für kanzleiinterne Arbeitsprozesse – von der elektronischen Signatur bis zum Dokumentenmanagementsystem (DMS)

Werden die Basisfunktionen Dokumentenaustausch und Kommunikation durch das Tool abgedeckt, kann der Fokus auf weiterführende Anwendungsgebiete gelegt werden. Hierbei bieten viele Software-Lösungen praktische Features, mit denen sich branchenspezifische Arbeitsprozesse aus dem Bereich Steuerberatung digital abbilden lassen – stets mit dem Ziel, Kanzleimitarbeitende zu entlasten und Ressourcen zu schonen.

Dazu zählt beispielsweise die elektronische Signatur, mit der sich Dokumente einfach und rechtssicher digital unterschreiben lassen – wodurch das zeitintensive Ausdrucken und Einscannen der Dokumente eingespart werden kann. Mithilfe eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) können zudem Dokumente sicher und nachverfolgbar digital archiviert werden.

Steuerberater Software für Kanzleien jeder Größenordnung – 5FSoftware kombiniert Basisfunktionen mit praktischen Zusatzmodulen

5FSoftware bietet eine umfangreiche Software-Lösung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer an, die neben ihrer Funktion als Mandantenplattform zum Dokumentenaustausch und zur Kommunikation zwischen Kanzlei und Mandant auch einige praktische Zusatzmodule integriert. Die Softwarelösung erfüllt höchste Sicherheitsstandards und ist „Made & Hosted in Germany“.

5FSoftware – Projekt für Dokumentenaustausch und Kommunikation

Cloud Collaboration – Effizienz trifft auf Komfort

5FSoftware versteht sich als „Cloud Collaboration Plattform“, basiert dementsprechend auf einer Cloud-Infrastruktur und ist jederzeit über beliebige Browser und Endgeräte erreichbar. „Collaboration“ wiederum meint die aktive, orts- und zeitunabhängige Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant.

5FSoftware – Login über den Browser

Eine All-in-One-Lösung ohne Systembrüche – 5FSoftware als kompakte Steuerberater Software mit höchsten Sicherheitsstandards

5FSoftware – Kommentarfunktion

Eines der zentralen Motive, das hinter der Entwicklung von 5FSoftware steht, ist die Vermeidung von Systembrüchen. Oftmals kommen in Kanzleien mehrere unterschiedliche Tools zum Einsatz, zwischen denen „gependelt“ wird. Dies kann z.B. dazu führen, dass Dokumente ständig verschoben werden, schwer wiederzufinden sind oder gar verloren gehen.

Gleiches gilt für die Kommunikation, die häufig auf mehreren Kanälen gleichzeitig stattfindet. Der Austausch wird dadurch fragmentiert und Beteiligte verlieren leicht den Überblick. Abgesehen davon erfüllen viele Tools die erforderlichen Datenschutzstandards von Berufsgeheimnisträgern nicht. Der klassische E-Mail-Verkehr, der in vielen Kanzleien nach wie vor zum Datenaustausch und zur Kommunikation genutzt wird, dient hierfür als Paradebeispiel.

5FSoftware vereint alle für den Kanzleialltag relevanten Tools in einer einzigen Plattform, bietet dadurch eine optimale Übersicht über den Status aktueller Arbeitsprozesse, ausgetauschte Dokumente und Nachrichten. Damit haben Kanzleien und Mandanten ihre Daten jederzeit gesammelt im Blick und können sich zudem vollumfänglich auf höchste Datenschutzstandards verlassen.

Anpassungsfähigkeit und Flexibilität als Markenzeichen von 5FSoftware

Ein großer Vorteil der 5F Cloud-Plattform ist sicherlich die hohe Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, wodurch sowohl kleine Kanzleien als auch Top-10-Kanzleien Ihre Arbeitsprozesse in der Plattform abbilden können. Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert das Onboarding für Kanzleimitarbeitende und Mandanten und ermöglicht auch weiterführend ein effizientes und unkompliziertes Arbeiten mit der Plattform.

Vielseitige Steuerberater Software 5F – mit praktischen Features für den Kanzleialltag

Zu den Basisfunktionen von 5FSoftware zählen intuitive Uploadfelder zum Dokumentenaustausch inklusive Dokumentenmanagementsystem (DMS) sowie eine plattformübergreifende Kommentarfunktion für den kommunikativen Austausch zwischen Kanzlei und Mandant.

Als beliebtes Tool gilt zudem der Collecto – eine dynamische und flexibel anpassbare Checkliste zum gezielten Einsammeln von Dokumenten. Mit dem Collecto und weiteren Workflows wie Projekten und Projekträumen, allesamt Eigenentwicklungen von 5FSoftware, lassen sich individuelle Projektstrukturen erstellen, mit denen sich Kanzleiprozesse digital in der Plattform abbilden lassen.

5FSoftware – Collecto zum Einsammeln von Dokumenten

Für spezifischere Prozesstypen stellt 5FSoftware eine Auswahl an Zusatzmodulen bereit: Mit der elektronischen Signatur in 5FSoftware lassen sich Dokumente aller Art schnell, einfach und rechtssicher digital unterschreiben. Ebenfalls nutzbar ist eine Schnittstelle zu DATEV Unternehmen online. Für Wirtschaftsprüfer bietet 5FSoftware außerdem Module für digitale Saldenbestätigungsaktionen sowie Konzernabschlussprüfungen an. Darüber hinaus ist 5F für Kanzleien als White-Label-Version nutzbar.

Mehr über 5F erfahren

Kontakt

5FSoftware GmbH
Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg
Web: www.5fsoftware.de
E-Mail: info@5fsoftware.de
Telefon: +49 941 46 29 77 40