Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft setzt bei digitaler Mandanten-Kommunikation auf 5FSoftware

Digitale Transformation mit 5FSoftware

Grant Thornton und 5FSoftware

Regensburg, 01. März 2022. Die Grant Thornton AG, eine der führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland, baut auf die Cloud Collaboration Plattform von 5FSoftware. Diese wurde in den vergangenen Monaten deutschlandweit, standortübergreifend sowie über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg in der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ausgerollt. Unter anderem hat das 5F Team dabei über 600 Mitarbeiter als Plattformnutzer eingerichtet und geschult. Aus der erfolgreichen Zusammenarbeit hat sich mittlerweile eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe etabliert, die bereits gemeinsam an weiteren Funktionen für die 5F Plattform arbeitet.

Digitalisierung ist kein Selbstzweck

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater stehen – trotz der vielversprechenden Zukunftsvisionen rund um Künstliche Intelligenz und Prozessautomatisierung – aktuell vor der Herausforderung, die Vielzahl von Daten ihrer Mandanten anzufordern, einzuholen, nachzuverfolgen und digital aufzubereiten.

Hierbei unterstützt die Cloud Collaboration Plattform von 5FSoftware. Das Anfordern von Unterlagen erfolgt vom ersten Prozessschritt an vollkommen digital, sowie orts- und geräteunabhängig und natürlich DSGVO-konform. Dank der Skalierbarkeit der 5F Plattform kann nahezu jede Mandantenstruktur und Mandantengröße abgebildet werden.

Somit bietet die 5F Plattform für das Anfordern, das Einsammeln und die Digitalisierung von Mandantendaten intuitive und intelligente Lösungen.

Hohe Anforderungen an Datensicherheit für Berufsgeheimnisträger

Berufsgeheimnisträger arbeiten tagtäglich mit sensiblen Daten ihrer Mandanten. Dabei sind weitverbreitete Filesharing-Lösungen nach dem Sicherheitsverständnis von 5FSoftware nicht für den digitalen Datenaustausch und die digitale Kommunikation zwischen Berufsgeheimnisträgern und Mandanten geeignet. Bei 5FSoftware dagegen steht die Sicherheit der Daten an erster Stelle. Dieser Ansicht ist auch Grant Thornton, weshalb man sich für 5FSoftware entschieden hat.

„Die Prüfung der Services von 5FSoftware hat gezeigt, dass die Lösung von Anfang an auf die Bedürfnisse von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten ausgelegt war – auch und gerade bei den Themen Datenschutz und Datensicherheit.“
Philipp Wiesauer, Leiter Strategische Digitalprojekte Grant Thornton AG

Grant Thornton bestätigt: 5F unterstützt bei der Einführung und begleitet seine Kunden langfristig

Um die Cloud Collaboration Plattform von 5FSoftware in die Anwendung zu bringen, mussten die 600 Nutzer von Grant Thornton möglichst schnell und zeitnah an die Plattform herangeführt werden. Einerseits sah sich das 5F Team dabei mit den allgegenwärtigen Schwierigkeiten der COVID-19-Pandemie konfrontiert. Andererseits stand man vor der großen Herausforderung, eine große Zahl von Nutzern zu schulen, die über eine Vielzahl von Standorten in Deutschland verteilt sind.

Durch ein strategisch ausgerichtetes Schulungskonzept konnten all diese Herausforderungen gemeistert werden. Das Feedback von Grant Thornton ist hierfür die Erfolgsbestätigung.

Grant Thornton – Philipp Wiesauer

„Wir haben noch nie eine reibungslosere Einführung eines neuen Systems erlebt. Die Akzeptanz der Mitarbeiter ist überwältigend. Wir erhalten außerdem zahlreich positives Feedback von unseren Mandanten.“
Philipp Wiesauer, Leiter Strategische Digitalprojekte Grant Thornton AG

Aus Sicht von 5FSoftware liegt genau darin der Schlüssel zum Erfolg, wenn es um die Einführung einer neuen Softwarelösung bei Mandanten – aber eben auch in den Kanzleien – geht:

5FSoftware – Christian Lang

„Unser Support ist keine einmalige Dienstleistung. Vielmehr sehen wir uns als Lösungsfinder und sind im ständigen Austausch mit unseren Kunden, die unsere Plattform tagtäglich nutzen. So können wir gemeinsam Konzepte erarbeiten, um die Plattform auf die individuellen Bedürfnisse anzupassen.“
Christian Lang, CEO von 5FSoftware GmbH

Grant Thornton und 5FSoftware – Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Zukunft

Nachdem die ersten Geschäftsbereiche bereits erfolgreich mit der 5F Plattform arbeiten, sieht die Projektzusammenarbeit nun das Ausrollen auf alle weiteren Geschäftsbereiche vor. In Summe werden dann voraussichtlich über 1.300 Nutzer von Grant Thornton mit der Cloud Collaboration Plattform arbeiten.

Parallel dazu wurden auch gesonderte Entwicklungsprojekte, wie beispielsweise ein Single-Sign-On für alle Mitarbeiter, durchgeführt. Durch den offenen gegenseitigen Austausch und den hohen Nutzungsgrad wird die 5F Plattform tagtäglich auf den Prüfstand gestellt. Das praxisorientierte und qualitativ hochwertige Feedback hilft dabei, die 5F Plattform kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Ein weiterer Vorteil: Alle Entwicklungen an der Software erfolgen vollständig in Eigenleistung und autonom. Darin sieht Chefentwickler Andreas Baier ein Alleinstellungsmerkmal:

5FSoftware – Andreas Baier

„5FSoftware ist unabhängig von externen Entwicklungsdienstleistern und kann schnell sowie flexibel auf Feedback, Wünsche und Anregungen eingehen und diese umsetzen.“
Andreas Baier, CTO und Mitgründer von 5FSoftware

Wir freuen uns darauf, die bisher erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fortzuführen und auszubauen.

Kontakt

5FSoftware GmbH
Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg
Web: www.5fsoftware.de
E-Mail: info@5fsoftware.de
Telefon: +49 941 46 29 77 40